, Egli Roman

Generalversammlung verschoben

Infolge der behördlichen Anordnung muss die GV verschoben werden.

Die neusten Weisungen des Bundesrates erlauben uns noch immer nicht, dass wir eine Vorstandssitzung im «legalen» Rahmen durchführen dürfen.  Trotz Schutzkonzepten müssen die Restaurants geschlossen bleiben. Uns bliebe nur, draussen im Kreis, auf dem Boden zu sitzen - weit weg von einer Gartenterrasse. Dazu haben wir aber keine Lust…

Viele behördliche Anordnungen sind schlicht nicht nachvollziehbar und werden wohl immer weniger befolgt.

Ein Lichtblick ist jedoch in Sicht. Die von uns unterstützte Petition «Beizen für Büezer» wurde mit über 50'000 Unterschriften eingereicht und wird nun umgesetzt. Somit wird es möglich sein, dass Handwerker und Bauern zwischen 11:00 – 14:00 Uhr in Restaurants, welche dann als Kantinen betitelt werden, zu Mittag essen dürfen. Sitzend, auch drinnen. Die Details dazu werden nun von den Kantonen ausgearbeitet. Wir hoffen, dass dies nicht wieder einen Monat dauert….

Wie auch immer. Wir gehen davon aus, dass es wohl nicht möglich sein wird, im April unsere Generalversammlung durchzuführen. Aus diesem Grund hat der Vorstand entschieden diese wiederum in den Herbst zu verschieben. Sobald wir genaueres wissen werden wir euch informieren.

 In dem Sinne freue ich mich auf die Zeit nach Corona. Bleibt gesund.

Euer Präsident
Roman Egli